Theater Neu-Ulm

Hotspot für feine Theater-Erlebnisse - Shirley Valentine oder Die hl. Johanna der Einbauküche

von Willy Russell
Deutsch: Angela Kingsford Röhl
Aufführungsrechte: Litag Theaterverlag
An der Grete 25 | D-28211 Bremen

Premiere: Freitag, 13. September 2019


Besetzung:




Heinz Koch

Melanie Schmidt, (Shirley Valentine)



Mehr Fotos im frei zugänglichen facebook-Album.


Heinz Koch

Heinz Koch, (Regie)


Claudia Riese

Claudia Riese, (Ausstattung)

Publikumsstimmen:

"Unverhofft statt Sofa und Netflix Freikarte für "Shirley Valentine oder die Hl. Johanna der Einbauküche" im Theater Neu-Ulm ergattert. Vielen Dank ... für den Gewinn und den sehr schönen, lustigen und auch nachdenklichen Abend. Manches wahre Wort rattert noch im Kopf..." (Alexandra H.)

"Klasse, wie Melly Schmidt spielt. Das ist Shirley!" (Erika B.)

Mehr Publikumsstimmen

Karten für alle Vorstellungen

Zum Stück:

Shirley will nicht länger die heilige Johanna der Einbauküche sein. Die Küche und alles was damit zusammenhängt hat sie gründlich satt, einschließlich ihres Gatten Joe, der keine Spiegeleier mag.

Shirleys Tage verlaufen ohne Höhepunkte, alles ist absehbar. Die Kinder sind aus dem Haus, ihre Ehe gleicht einem Dienstleistungsverhältnis und ihr einziger Zuhörer ist die Küchenwand.

"Die Ehe ist wie der Nahe Osten", sinniert sie. "Es gibt keine Lösung. Mal fällt es gut aus, mal schlecht. Du lässt einfach alles auf dich zukommen. Aber meistens bleibst du halt in Deckung."

Doch das soll sich jetzt ändern! Shirley fährt nach Griechenland, und zwar ohne Joe, dafür mit Jane, die Feministin ist oder sich wenigstens dafür hält. Shirley verliebt sich wieder ... in ihr eigenes Leben.

Eine hübsch-komische Komödie von englischem Zuschnitt mit einem Humor, der auf billige Gags verzichtet und Mut macht zur Aufmüpfigkeit – in Einbauküchen und anderswo.

Willy Russel schrieb «Shirley Valentine» ursprünglich als Theaterstück. Es wurde 1986 in Liverpool uraufgeführt und 1989 verfilmt.


Spielplan und Karten reservieren

Spielstätte: Theaterplatz (Hermann-Köhl-Straße 3)

Theaterkasse: 0731 55 34 12   -  
E-mail
Anfahrt:  -   per Fahrrad  -  per Pkw   -   Parken
Karten: Vorverkauf   Gutscheine/Bankdaten
FAQs   -   Unser blog   -   Service auf einen Blick
Publikums-Stimmen     bis 2008     ab 2008
Links: Freunde, Partner, Tipps        sitemap
Archiv:     Stücke     -     Specials
Juristisch:     Impressum   -   Datenschutz
Unsere erweiterten     Gastro-Tipps
KollegInnen zur Kenntnis:     Jobs im Theater


Facebook-page        myheimat        ulmnews       




Ich bin die Josi

Kooperation mit Josi

Das Theater Neu-Ulm und das Café Josi kooperieren auch in der Spielzeit 2019/20. Zum Beispiel feiern wir da auf Einladung des Hauses unsere Premieren. Das sind jedes Mal sehr vergnügliche Treffs des Publikums mit unseren Bühnen-Künstlern.

Unsere Theaterkarten haben im Zuge dieser Kooperation einen zusätzlichen Wert - siehe Aufdruck (aufs Bild klicken).

Josi auf Facebook






Wenn Sie Ihren Theater-Abend anderweitig kulinarisch abgerunden wollen: Nutzen Sie einfach eines der in der Nähe liegenden, fußläufig erreichbaren Lokale.